Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Gepostet by on Jan 23, 2015 in Wohlbefinden |

Diätstrategien: Die Dukan Diät

Inzwischen gibt es viele verschiedene Diätstrategien, unter anderem die sogenannte Dukan-Diät, bei der vor allem auf hohen Eiweißanteil wert gelegt wird. Auf Gesundheits-kiste.eu können Sie über die Dukan Diät mehr lesen. Mit dem erhöhten Verzehr an Eiweiß wird das Abnehmen maßgeblich unterstützt. Man bleibt länger satt, gleichzeitig wird der Muskelabbau wesentlich verringert. Wer zusätzlich zur Dukan Diät etwas Sport betreibt, der macht alles richtig und kann mit einer Zunahme an Muskeln einen tollen Nebeneffekt erzielen. Die Diät wird in vier Zeitphasen eingeteilt, die sich aus Angriff, Stärkung, Erhaltung und Kosolidierung zusammensetzen. In keiner einzigen Phase müssen Sie vollständig auf Kohlenhydrate verzichten.

apple-2311_640Der Erfinder dieser Diät empfiehlt sogar täglich Haferkleie zu essen und dabei ausreichen Flüssigkeit zu sich nehmen. In der ersten Phase der Dukan Diät darf nur 1,5 Esslöffel davon verzehrt werden, in jeder weiteren Phase ist eine Steigerung von 2 Löffel vorhergesehen. Ein wesentlicher Grund ist der Erhalt einer geringen Menge an Kohlenhydrate in der Nahrung. Der menschliche Darm muss etwas tun, um die Verdauung in Schwung halten zu können. In Phase 1 handelt es sich im Grunde um ein sogenanntes Low-Carb Programm, welches sich vor allem durch den Verzicht (Reduzierung) von Kohlenhydraten auszeichnet. Aufgrund der fehlende Kohlenhydrate und der ständigen Zuführung von Eiweiß und fettarmen Milchprodukte verlieren Sie realtiv rasch an Gewicht. Der Durchschnittswert beträgt rund 3 Kilogramm. (Je nach Ausgangslage)

In Phase 2 stabilisieren Sie bereits den raschen Gewichtsverlust und stellt die Essgewohnheiten dauerhaft um. Nun wird auch die Ernährung täglich geändert. Einen Tag wird nur Eiweiß gegessen, am nächsten wird das Eiweiß mit leichten Zugaben wie Gemüse ergänzt. Die dritte Phase ändert im Grunde nicht viel. Sie dürfen allerdings nun wieder 2 mal in der Woche ein dreigängiges Luxus-Schlemmermenü verzehren. Ein strenger Eiweiß-Tag sollte bei der Dukan-Diät in Phase 3 eingehalten werden. Die letzte Phase ist eigentlich keine Phase, denn nun haben Sie Ihr Wunschgewicht erreicht. Jetzt gilt es, dieses zu halten. Ernähren Sie sich gesund und bleiben Sie bei gesunder und eiweißreicher Kost.

Viele weitere Diäten findet man unter: http://der-gesundheitscoach.com/diaet/

Mehr

Gepostet by on Apr 17, 2014 in Wohlbefinden |

Haartransplantation – wie geht es weiter

Haartransplantation – wie geht es weiter

Eine Haartransplantation ist eine moderne Art sich bei Haarausfall zu verhelfen und ein besseres Aussehen zu verschaffen. Von Haarausfall sind besonders die Männer betroffen, aber die Glatze kann leicht durch eine Behandlung umgehen werden. Gerade deswegen greifen auch überwiegend männliche Patienten zu dieser Methode.

Die Methode wird bereits seit dem 18. Jahrhundert genutzt und ist m Bereich der Kosmetik sehr beliebt. Die Techniken haben sich dabei durch die Jahre geändert und dank der Technologie und Erfahrung immer weiter entwickelt. Unter der Haartransplantation wird die Verpflanzung des Haares bezeichnet, die durch viele Methoden an den Kopf eingefügt wird. Einige der Methoden sind Punchtechnik, die zu der ältesten Technik gehört, die Streifenentnahme und die Einsetzung der folikularer Einheiten.

Für die Haar-transplantation wird das Spenderhaar samt Haut am Hinterkopf entnommen und durch den Arzt in Grafts zerlegt. Unter den Grafts bezeichnet man die Hautstreifen, die fünf Haare enthalten. Die Haartransplantation ist nicht nur für den Kopf geeignet. Sie wird auch für andere Parteien eingesetzt wie zum Beispiel in Form von einer Rekonstruktion der Augenbrauen, der Scharmhaare, bei narbigen Stellen, die keinen Haarwuchs mehr erlauben oder in Form eines Bartersatzes. Die Kosten einer Haartransplantation werden von der Krankenkasse nicht erstattet und hängen von der Größe der Fläche ab.…

Mehr

Gepostet by on Dez 27, 2013 in Wohlbefinden |

Wellness

Wellness

Grade jetzt, wo die Tage kurz sind, und das Wetter nicht unbedingt zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt, ist es wichtig, seinem Körper und seinem Geist einen Ausgleich zu verschaffen. Wellness kann da die Lösung sein. Und es gibt so viele unterschiedliche Möglichkeiten zu entspannen. Zum Beispiel bietet ein Massagestudio Wellness in der reinsten Form an. Lass Dich verwöhnen von einer Hot Stone Massage, wo mit vielen angewärmten Steinen Dein gesamter Körper massiert wird. Aber auch für die kleine Entspannung zwischendurch werden in diesen Studios oft Teilmassagen, zum Beispiel für das Gesicht oder die Füße, angeboten. Wenn Du Dir einen ganzen Tag voller Wellness und Entspannung gönnen möchtest, ist ein Aufenthalt in einer Therme oder einem Schwimmbad mit angrenzendem Saunabereich genau das Richtige.

Normalerweise kann man hier zwischen verschiedenen Saunen wählen. Sie unterscheiden sich nicht nur von der Anzahl der Sitzgelegenheiten, sondern auch in ihrer Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Bei der finnischen Dampfsauna zum Beispiel wird heißer Wasserdampf in die Sauna eingeleitet, der das Schwitzen fördern soll. Saunagänge sind nicht nur Wellness für die Haut, auch das Immunsystem wird durch den Wechsel von Warm und Kalt gestärkt. Voraussetzung ist dafür natürlich, dass Du dich nach jedem Saunagang in Eiswasser abkühlst und eine Ruhepause von mindestens 10 Minuten einlegst.
Letztendlich will das Wort Wellness nur Entspannung vermitteln, und da jeder Mensch bekanntlich unterschiedlich ist, musst Du für Dich selber heraus finden, wobei Du am besten die Seele baumeln lassen kannst um dem Alltag und dem trüben Winterwetter für einige Zeit zu entgehen.…

Mehr
abcabcabc